Gesundheitstests

Hauttest

Hauttest

Wie werden Allergien erkannt und behandelt?

Heute stehen hochwirksame Medikamente zur Verfügung, mit denen allergische Reaktionen sehr schnell gelindert oder gar beseitigt werden können. Nur: Diese Mittel können die Allergieanfälligkeit nicht beheben. Deshalb muss zuallererst herausgefunden werden, welche Auslöser die Allergie bedingen. Dann ist darüber nachzudenken, wie man diese Auslöser künftig vermeiden kann oder ob es gar sinnvoll ist, mit einer Spezialbehandlung - der Hyposensibilisierung - dem Immunsystem gänzlich abzugewöhnen, allergisch zu reagieren.

 

Wie testet man Allergien auf der Haut?



Es gibt eine Reihe von Testmethoden, um die Auslöser der Allergie zu finden. Eine einfache und schnelle Methode ist der Hauttest. Dazu werden Spuren von bestimmten Allergenextrakten, die womöglich an Ihrer Allergie schuld sind, auf mechanischem Weg in Ihre Haut eingebracht. An der bald darauf auftretenden Reaktion auf der Haut kann festgestellt werden, ob Sie gegen die eine oder andere Substanz allergisch reagieren. Die Haut rötet sich dabei um die getestete Stelle, es bilden sich auch Quaddeln. Aus Kontrollgründen testet man immer auch mit reinem Histamin und mit einer allergenfreien Kochsalzlösung, um vergleichen zu können: Histamin muss eine Hautreaktion nach sich ziehen, die Kochsalzlösung nicht!

Vennhof Apotheke

Dr. Christian Hayn
Vennhofallee 75
33689 Bielefeld

Telefon: 05205 - 3222
Fax: 05205 - 22853
info@vennhof-apotheke.de

Öffnungszeiten
Montag - Freitag:
08.00 Uhr - 13.30 Uhr und 14.30 Uhr - 19.00 Uhr
Samstag:
08.00 Uhr - 13.15 Uhr

›› Zum Anfahrtsplan

Ihre Apotheken

Das Team

Notdienst

Aktionen

Hier geht es zu unseren aktuellen Aktionen ...›› mehr

Wir bilden aus